Autoimmunkrankheiten, Autoaggressionskrankheiten, Autoaggressionssyndrome, Autoimmunopathien, Krankheiten, die auf pathologischen immunologischen Reaktionen des Organismus gegen körpereigenes Gewebe beruhen (Autoaggression).

Entstehung: Normalerweise wirken körpereigene Stoffe nicht antigen; bei Autoimmunkrankheiten wird diese Immuntoleranz aus

(29 von 213 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Autoimmunkrankheiten. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/autoimmunkrankheiten