Auslösemechanismus, Abkürzung AM, Verhaltensforschung: alle Leistungen von Sinnesorganen und Nervenzellen, die zur Auslösung einer ganz bestimmten Verhaltensreaktion führen.

(18 von 127 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Auslösemechanismus (Verhaltensforschung). http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/auslösemechanismus-verhaltensforschung