Atomoptik, Teilgebiet der Atomphysik, das sich mit den Eigenschaften von Materiewellen neutraler Teilchen (Atome, Moleküle, Cluster) beschäftigt. Da nach der Quantenmechanik einem Teilchen mit dem Impuls p die Wellenlänge λ = h/p (h plancksches Wirkungsquantum) entspricht, gelten für Materiewellen analoge Gesetze wie für Lichtwellen (Welle-Teilchen-Dualismus). Wegen der relativ großen Masse der Teilchen ist ihr

(52 von 368 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

T. P. Altenmüller: Atomoptik u. Messprozess (1997);
U. Janicke: Von klassischer
(11 von 48 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Atomoptik. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/atomoptik