Athene, Pallas Athene, griechisch auch Athena, griechische Göttin, Tochter des Zeus, ursprünglich wohl eine friedliche minoische Hausgöttin, dann kriegerische mykenische Palastgöttin. In Griechenland wurde sie zur Stadtgöttin, besonders der Stadt Athen (Athene Polias »Städteschützerin«). Nach Hesiod soll Zeus seine schwangere Gemahlin Metis aus Furcht vor einem Sohn, der ihm gefährlich werden könnte (ein Motiv aus kleinasiatischen Mythen), verschlungen und Athene selbst geboren haben. Hephaistos spaltete Zeus' Haupt mit seiner Axt und Athene entsprang dem Haupt des

(76 von 541 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Weitere Medien

image/jpeg

Athene

Ein Anhänger, der die griechische Göttin

(9 von 22 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Athene. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/athene