Artaud [arˈto], Antonin, französischer Schriftsteller, Theatertheoretiker, Schauspieler und Bühnenregisseur, * Marseille 4. 9. 1896, † Ivry-sur-Seine 4. 3. 1948; ab 1920 zunächst Bühnen-, später auch Filmschauspieler in Paris; veröffentlichte daneben erste Gedichte (»Tric trac du ciel«, 1923); 1924–26 Mitglied der Pariser

(37 von 274 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Antonin Artaud. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/artaud-antonin