(1 von 1 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Bevölkerung

Argentinien war Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts ein beliebtes Einwanderungsland für europäische Emigranten, was sich heute in der Bevölkerungsstruktur zeigt: 90 % der Einwohner sind Weiße mit überwiegend spanischen und italienischen, aber auch deutschen Vorfahren. Die indigene Bevölkerung ist auf etwa 955 000 (2,3 % der Gesamtbevölkerung) zurückgegangen. Die Angehörigen indianischer Ethnien leben heute vor allem im Gran Chaco und in Patagonien/Feuerland.

(62 von 440 Wörtern)

Religion

Die Verfassung garantiert die Religionsfreiheit, wobei die katholische Kirche verfassungsrechtlich einen

(11 von 74 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Bevölkerung und Religion. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/argentinien/bevölkerung-und-religion