Antimon [gleichbedeutend lateinisch antimonium, vielleicht zu gleichbedeutend arabisch itmid] das, -s, chemisches Symbol Sb [nach lateinisch stibium], ein chemisches Element aus der fünften Hauptgruppe des Periodensystems, unter Arsen stehend. In seinen Verbindungen kommt es in den Oxidationsstufen +5, +3 und −3 vor (Antimonverbindungen). Wie Phosphor und Arsen tritt Antimon in mehreren Modifikationen auf. Das gewöhnliche graue oder metallische Antimon ist ein zinnweißes, hell glänzendes, sehr sprödes Metall. Seine Leitfähigkeit beträgt nur etwa 3,7 % von der des Silbers, unterhalb

(78 von 694 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Antimon. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/antimon