Antimateri|e, Form der Materie, deren atomare Bausteine (die Antiatome) ausschließlich aus den Antiteilchen der die gewöhnliche Materie aufbauenden Elektronen, Protonen und Neutronen bestehen. Die Atomkerne (Antikerne) solcher Antiatome bestehen aus negativ geladenen Antiprotonen und neutralen Antineutronen (den Antinukleonen), die Atomhüllen aus positiv geladenen Antielektronen, den Positronen. Diese Antiatome haben aufgrund der Teilchen-Antiteilchen-Symmetrie der Natur (CPT-Theorem) dieselben Energieniveaus wie

(58 von 410 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

D. B. Herrmann: Antimaterie. Auf der Suche nach der Gegenwelt
(11 von 33 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Antimaterie. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/antimaterie