In Europa nimmt Riga seit acht Jahrhunderten eine bedeutende Stellung ein und ist das Zentrum der Wirtschaft und Kultur des Landes. Literatur und Kunst geben Auskunft über die legendäre Gründung der Stadt. In einer der bekannten Volksweisen hört man die Verse:

In der Indrikus-Chronik wird Riga bereits im Jahr 1198 erwähnt. Wahrscheinlich, so meinen Historiker, geht der Beginn der Besiedlung sogar auf das 10. bis 11. Jahrhundert zurück. Jedoch gilt das Jahr 1201

(73 von 490 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, »Längst gerühmtes Riga, ich habe Dich erblickt: Rundherum Sandberge, Riga selbst im Wasser liegt.«. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/altstadt-von-riga-welterbe/längst-geruhmtes-riga-ich-habe-dich-erblickt-rundherum-sandberge-riga-selbst-im-wasser-liegt