Die nahezu vollständig erhaltene Altstadt dokumentiert die Bedeutung Regensburgs im Mittelalter.

(11 von 51 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Einmaliges Zeugnis mittelalterlicher Baukultur

image/jpeg

Karte: Altstadt von Regensburg

Vor einigen Jahren war Regensburg noch hauptsächlich als Heimat der Regensburger Domspatzen bekannt, doch das änderte sich 2006 schlagartig, als die UNESCO beschloss, die Altstadt von Regensburg in ihre Liste des Weltkulturerbes aufzunehmen.

image/jpeg

Altstadt von Regensburg mit Steinerner Brücke und Dom St. Peter

Die Steinerne Brücke wurde um 1140 gebaut. Sie gehört zu den bedeutendsten Brückenbauwerken des Mittelalters und war unter anderem Vorbild für die Prager Karlsbrücke. Der Brückturm stammt aus dem 14.

(80 von 884 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Altstadt von Regensburg (Welterbe). http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/altstadt-von-regensburg-welterbe