Die Sozialwissenschaften stellen bezüglich der Alltagskultur westlicher Gesellschaften fünf »Grundkomponenten« heraus, die in ihrer Sicht maßgeblich die heutige »Kultur auf der Ebene des Alltags« prägen: Erwerbstätigkeit (Berufsarbeit), Freizeit, Konsum, Unterhaltung und Alltagskunst.

Den Alltag der Mehrheit der Menschen bestimmt, mit wachsender Unsicherheit verbunden, nach wie vor der Rhythmus der Erwerbstätigkeit (Berufsarbeit; inzwischen unter dem Zeitdiktat der Leistungsgesellschaft, virtualisierter, translokaler Arbeit [PC/Internet] und drohender

(62 von 449 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Die Alltagskultur fortgeschrittener Industriegesellschaften. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/alltagskultur-sozialwissenschaften/die-alltagskultur-fortgeschrittener-industriegesellschaften