Adam und Eva, nach dem Alten Testament (1. Mose 1–4) das erste Menschenpaar und Stammeltern aller Menschen (Schöpfung). Entsprechend dem Namen steht der erste Mensch für die gesamte Menschheit. Nach 1. Mose 3 führte der Genuss der verbotenen Frucht vom Baum der Erkenntnis zum Verlust des Standes der naiven Unschuld und zum Gewinn der Unterscheidung von Gut und Böse.

(59 von 421 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Adam und Eva. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/adam-und-eva