äthiopische Kirche, unierte äthiopische Kirche, die Gemeinschaft der katholischen Christen in Äthiopien und Eritrea; in ihrem dem äthiopischen Ritus folgenden Zweig eine der katholischen Ostkirchen. Die 1621 in Äthiopien unter dem Einfluss des Jesuitenordens erfolgte Etablierung der katholischen Konfession als Staatsreligion unter Kaiser Susinyos (1607–32) hatte, nachdem

(47 von 330 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, äthiopische Kirche. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/äthiopische-kirche-20